Presse / Press

Pressemitteilung Juli 2010 (PDF)
Feedback

Pressemitteilung der Gesellschaft der Europäischen Gebärdensprach-Universität Bad Kreuznach e.V. i.Gr.
Bad Kreuznach auf dem guten Weg zum Start der ersten Europäischen Gebärdensprach-Universität

Bad Kreuznach – Juli 2010

Es ist vollbracht: nach einjähriger Planung ist am Samstag, den 26. Juni 2010, die Gesellschaft der Europäischen Gebärdensprach-Universität Bad Kreuznach e.V. in der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Kreuznach gegründet worden. In Kürze wird der Verein in das Vereinsregister eingetragen.

Ziel dieser Gesellschaft ist es, eine für alle gebärdensprachkompetenten Studierenden zugängliche Europäische Gebärdensprach-Universität einzurichten und nachhaltig zu betreiben.

Sie wird die erste Universität ihrer Art in Europa sein und die zweite der Welt nach der Gallaudet-Universität in Washington, DC. Darüber hinaus verfolgt die Gesellschaft die Förderung der Bildung, Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie die Inklusion von Tauben und Hörenden im Hochschulbereich.

Dieses mutige Ziel will der von der Gründungsversammlung gewählte Vorstand gemeinsam mit den Gründungsmitgliedern und neuen Mitgliedern erreichen. Der Vereinsvorsitzende ist Dr. Ingo Barth, zum ersten Stellvertreter wurde Patrick Hennings gewählt. Dem Vorstand gehören zudem Mimi Clausen (2. Stellvertreterin) und Peter Anheuser (3. Stellvertreter) an. Claudia Mechela ist Schatzmeisterin. Zu Beisitzern wurden Lüye Zhu und Carsten Pörksen berufen. Der Vorstand besteht ganz im Sinne der Satzung aus sowohl tauben als auch hörenden Mitgründern.

Einem noch zu gründenden Beirat der Gesellschaft werden in Zukunft weitere Persönlichkeiten aus dem Mitgliederkreis angehören, die den Vorstand beim inhaltlichen Aufbau der Universität unterstützen werden.

Interessierte aus den verschiedensten Bereichen, die das Vorhaben unterstützen wollen, sind herzlich dazu eingeladen, der Gesellschaft beizutreten. Nähere Informationen hierzu sind auf der Internetseite http://sign-lang-uni.eu zu entnehmen.

Einen herzlichen Dank möchten der Vorstand und die Gründungsmitglieder allen ehrenamtlichen Projektmitarbeitern aussprechen, die mit ihrer unermüdlichen Unterstützung zur Verwirklichung dieser Projektidee beigetragen haben.

Ein großer Dank gilt insbesondere auch den Spendern sowie allen Bad Kreuznachern, die im Hintergrund z.B. als Gastfamilien oder Köchinnen dafür gesorgt haben, dass die aus u.a. Berlin, Hamburg, Hannover, Kiel oder Österreich angereisten Teilnehmer sich in Bad Kreuznach zu Hause gefühlt haben. Die Mitgründer sind davon überzeugt, dass es den zukünftigen Studierenden in Bad Kreuznach auch so gehen wird und freuen sich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit Stadt und Einwohnern.

Gesellschaft der Europäischen Gebärdensprach-Universität Bad Kreuznach e.V. i.Gr.
Lessingstrasse 16
55543 Bad Kreuznach

Kontakt für die Presse:
Dr. Ingo Barth, contact @ sign-lang-uni.eu

Fotomaterial:
Gruppenfoto, Copyright: Patrick Hennings

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: