Presseeinladung

INFORMATIONSTAGE UND PRESSEKONFERENZ

aus Anlass des Gründungsaufrufs für eine

Europäische Gebärdensprach-Universität in Bad Kreuznach

am 19./20. November in Bad Kreuznach

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse:

Derzeit gibt es weltweit nur eine einzige eigenständige Universität für taube Studenten, wo ausschließlich Kurse in Gebärdensprache angeboten werden, nämlich die im Jahr 1864 gegründete Gallaudet University in Washington, DC (USA) mit insgesamt ungefähr 2000 Studienplätzen.

Hierzulande sind Taube, die gerne studieren wollen, weitgehend benachteiligt. Die meisten Studienfächer werden weder in Gebärdensprache angeboten, noch gibt es in den meisten Universitäten Gebärdensprachdolmetscher.

Bad Kreuznach bietet optimale Möglichkeiten für die Etablierung einer Europäischen Gebärdensprach-Universität. Die ehemalige amerikanische Militärbasis „General Rose“ bietet ausreichend Platz für einen Campus.
Die Stadt liegt zentral in Deutschland und Europa. Und die deutsche Gebärdensprache wird bereits von verschiedensten Institutionen „gelebt“.

Zielsetzungen der Europäischen Gebärden-Sprach-Universität :

  • Ein Studienzentrum, sowohl für Taube als auch für Hörende – Chancengleichheit im Bildungsbereich
  • Ausbildung  gebärdensprachkompetente Lehrer und Dozenten
  • Forschung auf universitärem Niveau durch Verwendung der Gebärdensprache
  • Angebot verschiedener Bachelor-Abschlüsse [Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.) ,Bachelor of Laws (LL.B.)] mit Gebärdensprach-Qualifikation
  • Stärkung der soziokulturellen Gemeinschaft der Tauben

Am 19. /20. November kommen in Bad Kreuznach Freunde, Förderer, Mitglieder und Interessenten der Gebärdensprach-Uni zusammen. Das Programm finden Sie in der Anlage.

Sie sind uns zu allen Veranstaltungen willkommen.
Gebärdensprach-Uni – Programm 19.- 20. November 2010 (PDF)

Herzliche Einladung zur

Pressekonferenz

20.11.2010 – 15 Uhr

Haus des Gastes, Kurhausstr. 22-24, Bad Kreuznach – Seminarraum

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und erbitten eine kurze Rückmeldung über Ihr Kommen.

Dr.Ingo Barth

Vorstand

Gesellschaft der Europäischen Gebärdensprach-Universität Bad Kreuznach e.V.

Weitere Informationen und Newsletter-Abo unter http://sign-lang-uni.eu.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

RÜCKANTWORT AN

Gesellschaft der Europäischen Gebärdensprach-Universität Bad Kreuznach e.V.
Pressebeauftragte Hilke Nagel                                                                       
mail: HilkeNagel@t-online.de
Bad Kreuznach
Tel: +49 (0)671/8959252
Fax: +49 (0)671/8959251
Mobil: +49 (0)173/9215916,

Ich nehme an dem Pressegespräch am 20. November von 15 – 16 Uhr im Haus des Gastes

teil         / nicht teil

Medium / Redaktion     __________________________________________________

Name                                   __________________________________________________

Adresse                              __________________________________________________

Tel /Fax / Mail:                 __________________________________________________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: